Trier

Individuelles Bewerbermanagement

Sie möchten sich beruflich verändern oder den [Wieder-] Einstieg ins Berufsleben vorbereiten? Unser individuelles Coaching bietet Ihnen Unterstützung bei der Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen sowie der Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche und Auswahlverfahren.

Langzeitarbeitslosigkeit vermeiden

Gegenstand des Projektes ist die dauerhafte berufliche Eingliederung durch eine intensive Aktivierung und Unterstützung von arbeitslosen Personen sowie die Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung.

Umschulung Fachkraft für Metalltechnik

Die Umschulung umfasst die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung. Sie schließt mit der Prüfung vor der IHK ab. Die Inhalte der Umschulung orientieren sich am Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik und den Rahmenlehrplänen für die Berufsausbildungen im Metallbereich.

Umschulung Industriemechaniker/-in

Die Umschulung Industriemechaniker/-in umfasst die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/-in. Sie schließt mit der Prüfung vor der IHK ab. Die Inhalte der Umschulung orientieren sich am Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum/zur Indust-riemechaniker/-in und den Rahmenlehrplänen für die Berufsausbildungen im Metallbereich.

Umschulung Konstruktionsmechaniker/-in

Die Umschulung umfasst die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung zum/zur Konstruktionsmechaniker/-in. Sie schließt mit der Prüfung vor der IHK ab. Die Inhalte der Umschulung orientieren sich am Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum/zur Konstruktionsmechaniker/-in und den Rahmenlehrplänen für die Berufsausbildungen im Metallbereich.

Umschulung Maschinen- und Anlagenführer/-in

Die Umschulung umfasst die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/-in. Sie schließt mit der Prüfung vor der IHK ab. Die Inhalte der Umschulung orientieren sich am Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum/zur Maschinen- und Anlagenführer/-in und den Rahmenlehrplänen für die Berufsausbildungen im Metallbereich.

Umschulung Zerspanungsmechaniker/-in

Die Umschulung umfasst die fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung zum/zur Zerspanungsmechaniker/-in. Sie schließt mit der Prüfung vor der IHK ab. Die Inhalte der Umschulung orientieren sich am Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum/zur Zerspanungsmechaniker/-in und den Rahmenlehrplänen für die Berufsausbildungen im Metallbereich.