Aktuelles

Digitales Lernen und Arbeiten in der BWHW-Gruppe während der Corona-Pandemie | Videoclip gewährt Einblicke

Aufgrund der Corona-Pandemie durften von Mitte März bis Mitte Mai hessische Bildungseinrichtungen nicht mehr besucht werden. Mithilfe digitaler Angebote und der Möglichkeit einer alternativen Form der Maßnahmedurchführung konnte das Bildungswerk der rheinland-rheinhessischen Wirtschaft gGmbH [BWRW] seine umfassenden Angebote jedoch auch in dieser Phase weiter aufrechterhalten. Wenngleich mittlerweile wieder Präsenzangebote unter Einhaltung bestim...

Wiederaufnahme von Präsenzangeboten

Gemäß der aktuellen Entscheidung der Landesregierung dürfen nun auch in Kleingruppen wieder außerschulische Bildungsangebote – unter entsprechenden Rahmenbedingungen – in Präsenzform durchgeführt werden.Den bestmöglichen Schutz unserer Teilnehmenden und Mitarbeitenden stellen wir dabei durch umfangreiche Hygiene- und Schutzmaßnahmen sicher. Unser eigens hierfür entwickeltes Hygienekonzept sieht dabei unter anderem die folgenden Maßnahmen vor:Auch...

Online-Angebote während Kurzarbeit

Während die aktuelle Virus-Pandemie in einigen Branchen zu einer Unterbrechung von Lieferketten und den Verlust von Dienstleistungsangeboten führt, verrichten zunehmend Mitarbeitende der Unternehmen ihre Aufgaben aus dem Homeoffice, wo das möglich ist.Immer mehr Kommunen und Bundesländer erlassen Verfügungen zum Verbot von Veranstaltungen und zur Schließung von Einrichtungen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Das Bildungswerk der rh...

Auswirkungen der Corona-Krise

Um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, haben Bund und Länder gemeinsame Leitlinien zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten getroffen. Mitunter wurden nun auch Zusammenkünfte bzw. Präsenzveranstaltungen in Bildungseinrichtungen vorrübergehend untersagt. Alle Teilnehmer/-innen an unseren arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen dürfen daher unsere Räumlichkeiten bis auf weiteres nicht betreten. Abgesehen von persönlichen Kontakten h...

BWRW-Newsletter Winter 2017/2018