RehaAktiv

Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, die beruflich wieder Fuß fassen möchten und ihren bisherigen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können, brauchen spezifische Unterstützung in ihrer beruflichen Neuorientierung.

Hier setzt RehaAktiv an. RehaAktiv ist ein Angebot, bei dem die Integration in den ersten Arbeitsmarkt im Vordergrund steht. Leistungsmerkmale sind ein hohes Maß an Individualität, Flexibilität und Betriebsnähe. Die Teilnehmenden durchlaufen Phasen der Orientierung, Schulung und Qualifizierung.

Ein interdisziplinäres Team [Sozialpädagog/-innen, Psycholog/-innen und Dozent/-innen] begleitet die Teilnehmenden individuell während der Maßnahme und steht ihnen beratend und unterstützend zur Seite.

Zielgruppe

  • Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen in psychischer und/oder physischer Hinsicht, die für eine erfolgreiche berufliche Integration der Kompetenzen einer Reha-Einrichtung in stationärer Form nicht bedürfen
  • Menschen, die zur Eröffnung bzw. Wahrung ihrer Arbeitsmarktchancen einer umfassenden medizinischen, psychosozialen und fachlichen Begleitung bei der beruflichen Integration bedürfen
  • Menschen, für die eine klassische Umschulung oder Weiterbildung nicht sinnvoll oder nicht möglich ist

Teilnahmevoraussetzungen

Bewilligung der Teilhabe am Arbeitsleben

Ziele

Integration der Teilnehmer/-innen in den ersten Arbeitsmarkt durch die Entwicklung und Umsetzung individueller, bedarfsgerechter Strategien.

Inhalte & Leistungen

Orientierungs- und Schulungsphase [3 Monate]:

  • Persönliche Beratung zur beruflichen Orientierung
  • Bewerbungs- und Persönlichkeitstraining
  • Vermittlung von Schlüsselqualifikationen
  • EDV-Training
  • Auffrischung schulischen Wissens
  • Unterstützung bei der Stellensuche
  • Ggf. psychologische Unterstützungsgespräche

Qualifizierungsphase [6 Monate]:

  • Arbeitserprobung in verschiedenen Berufsfeldern die Ihrer gesundheitlichen Situation entsprechen [Praktikum jeweils 8-12 Wochen]
  • Ggf. überbetriebliche Qualifizierungen und Schulungen

Dauer & Verlauf

 

RehaAktiv Phasen 2019 klein

Beginn

Koblenz:  04.03.2019, 03.06.2019, 02.09.2019, 02.12.2019

Bad Neuenahr-Ahrweiler:  01.02.2019, 02.05.2019, 01.08.2019,04.11.2019 

Dauer

In der Regel 9 Monate [Orientierungs- und Schulungsphase 3 Monate, Qualifizierungsphase 6 Monate, s.o.]

Förderung

Kostenübernahme durch u.a. Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Deutsche Rentenversicherung Knappschaft Bahn-See, Berufsgenossenschaften, Bundesagentur für Arbeit, etc.

Kontakt

Melanie Giffels
Koordinatorin Berufliche Rehabilitation
Poststraße 15
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
T: 02641 9169255
F: 02641 9169257

E:

Stefanie Hegener
Koordinatorin Berufliche Rehabilitation
In den Weniken 2
56070 Koblenz
T: 0261 988561-11
F: 0261 988561-01

E:

Download